Hormonyoga Onlinkurs

Lerne in 6 Wochen die Basics der hormonellen Yoga Therapie und aktiviere deine energetischen Selbstheilungskräfte, gemeinsam mit gleichgesinnten Frauen, die ihre Zyklusgesundheit in die Hand nehmen wollen.

Was ist Hormonyoga?

+ Hormonyoga ist eine Methode des therapeutischen Yogas und wurde in den 90ern von der Brasilianerin Dinah Rodriguez konzipiert.

+ Die Hormonelle Yogatherapie ist eine ganzheitliche Technik, die zum Ziel hat, durch revitalisierende Übungen die Bildung der weiblichen Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypophyse und den Nebennieren zu reaktivieren.

+ Hormon Yoga konzentriert sich auf den Energiekörper und aktiviert somit die Lebensenergie, auch Prana genannt, welche zu den Organen gelenkt wird, die für die Erzeugung weiblicher Hormone zuständig sind. Die Hormonproduktion wird dadurch angeregt.

 

Du hast ein hormonelles Ungleichgewicht?

Sind Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und Erschöpfung deine ständigen Begleiter?

Hast du regelmäßig mit Müdigkeit, Heißhunger, Haarausfall und Hautproblemen zu kämpfen?

Meine Liebe, dann könnte es sein, dass deine Hormone nicht mehr im Flow sind!

Als Frau unterliegst du ständig hormonellen Schwankungen – das ist ganz normal und ein Teil deines Menstruationszyklus!

Trotzdem sollten diese Symptome nicht die Macht über dein Leben ergreifen!

6 Anzeichen dafür, dass deine Hormone aus der Balance geraten sind:

Du hast die Pille abgesetzt und seitdem wartest du vergeblich auf deine Periode.

Dein PMS sorgt für Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen und gespannte Brüste.

Dein Zyklus ist unregelmäßig und deine Periode unvorhersehbar.

Deine Regelschmerzen sind nicht mehr auszuhalten und deine einzige Erlösung ist Ibuprofen.

Deine Regelblutung ist entweder sehr stark oder sehr schwach.

Dein Kinderwunsch bleibt unerfüllt.

Deine Hormonyoga Transformation

Beschwerdefreie Periode

Befreie dich von heftigen Regelschmerzen, starken Blutungen und einer unregelmäßigen Periode.

Ausgeglichene Hormone

Lass das Hormon-Chaos hinter dir und fang an auf der Welle deines Hormon-Flows zu reiten.

PMS-freie Tage

Sag Tschüß zu Stimmungsschwankungen, gespannten Brüsten, Wassereinlagerungen und Heulkrämpfen.

Gesunde Libido

Erwecke deine Libido und entdecke deine sexuelle Lust auf neue Weise.

Weibliche Urkraft

Verbinde dich mit deiner weiblichen Energie und komm zurück in deine Urkraft!

Gesunder Umgang mit Stress

Lerne verschiedene Entspannungstechniken gegen Stress und Ängste.

Hormonyoga ist für dich, wenn du:

+ Spezielle Körperübungen kennenlernen möchtest, um hormonelle Dysbalancen auszugleichen.

+ Mehr über deinen Zyklus erfahren möchtest.

+ Zu 100% committed bist, deine Hormongesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

+ Offen bist für eine ganz neue Art von Yoga, als dir bekannt ist.

+ Dich mit deiner Weiblichkeit verbinden möchtest.

Hormonyoga ist nicht für dich, wenn du:

+ Einfach nach einer schnellen Lösung für deine Hormonprobleme suchst.

+ Nicht zu 100% committed bist, etwas für deine Hormongesundheit zu tun.

+ Nicht bereit bist, eine eigene Praxis zu etablieren, um langfristige Resultate zu erzielen (ca. 3-4 mal die Woche praktizieren empfehle ich.)

+ Nicht bereit bist, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen und nach innen zu schauen.

Hormonyoga eignet sich nicht bei Schwangerschaft, Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck, Krebs, größeren Myomen, Endometriose, Herzproblemen und kurz nach einer Operation.

Start des Kurses:

JAN 07

Normalpreis: €222

Early Bird: €199

(bis 24.12.22)

Hormonyoga Onlinekurs

+ 6 x Hormonyoga-Stunden via Zoom á 1 h 30  Minuten

+ Instagram Gruppe für Q&A 

Bonus

+ Welcome Party à 60 Minuten

+ Aufzeichnungen der Yogastunden

+ Hormon-Food Rezepte

+ Hormonyoga Workbook

+ Yogasequenzen für die tägliche Übungspraxis

+ Masterclass zum Thema “Frauenkräuter” (Aufzeichnung)

+ 2 x Gebärmuttermassage Videos

Die Live Stunden finden immer Samstags von 9:30 – 11:00 Uhr via Zoom statt.

TERMINE

Donnerstag, 05. Januar 2023 – Welcome Party um 19:00 Uhr!

07. Januar 2023

14. Januar 2023

21. Januar 2023

28. Januar 2023

04. Februar 2023

11. Februar 2023

*oder per Aufzeichnung zum Zeitpunkt deiner Wahl.

Meine PMS Story

Meine Reise zum Hormonyoga fing mit meinen PMS Beschwerden an. Lange habe ich unter starken Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Verstimmungen, gespannten Brüsten, Heißhunger, Bauchbeschwerden und unreiner Haut, in der Woche vor meiner Periode, gelitten.

Zu diesem Zeitpunkt fehlte mir jedoch das Verständnis für die Bedeutung meiner zyklischen Natur. Ich ignorierte die Eigenschaften, die mit jeder der 4 Zyklusphasen einhergehen und widersetzte mich somit meinen eigenen Bedürfnissen. 

Mein Weg hin zu ausgeglichenen Hormonen und PMS-freien Tagen führte mich schließlich zur veganen Lebensweise und zum Hormonyoga! Ich praktizierte schon seit mehreren Jahren Yoga und hatte eine Hatha Yoga-Ausbildung gemacht, aber Hormonyoga war mir bis dahin noch nicht begegnet. 

Meine Neugierde bewegte mich dazu eine Hormon-Yogalehrer Weiterbildung nach Dinah Rodriguez, der Begründerin des Hormonyogas, zu machen.  Ich erfuhr am eigenen Körper wie wirkungsvoll die hormonelle Yogatherapie ist und fand einen völlig neuen Zugang zu meiner Weiblichkeit. Ich praktiziere seitdem regelmäßig Hormonyoga und konnte mich dadurch endlich von meinen PMS Beschwerden befreien und ein neues Lebensgefühl erlangen.

Bist du bereit, PMS und nervige Hormonprobleme hinter dir zu lassen  und deine Hormone ganz natürlich ins Gleichgewicht zu bringen?

Lerne in nur 6 Wochen die Basics des Hormonyogas um eine eigene Praxis auf dieser Basis zu entwickeln. Entdecke deine weibliche Urkraft und aktiviere deine Selbstheilung durch Asanas, Atemübungen & Energielenkung.